Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht SexarbeiterInnen ForumPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-08-08, 17:06  Beitrag #201/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

Gehorche! oder: Jenseits der Freiheit
https://haus9bremen.blog/2017/08/08....er-jenseits-der-freiheit/



 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2017-08-08, 17:06  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-09-09, 00:11  Beitrag #202/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

Diskriminierung als Amtspraxis
https://haus9bremen.blog/2017/09/08....minierung-als-amtspraxis/


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-11-16, 15:50  Beitrag #203/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben


WK vom 15.11.2017, S. 11
s.a. Kommentare unter
https://www.weser-kurier.de/bremen/....7.html#merkliste-dropdown
Helenenstraße
Die Mauer soll weg


- - - - - - - - - -

Wk vom 16.11.2017, S. 13,
Grüne kritisieren Mäurer-Vorstoß
Die grüne Bürgerschaftsfraktion hält wenig vom Vorschlag des Innensenators, die Sichtschutzwände an der Helenenstraße im Viertel zu entfernen (wir berichteten). Bei einem Abriss könnte sich die Prostitution auf Straßen oder in Wohnungen verlagern, befürchten die Grünen. Das würde die polizeiliche Überwachung erschweren und Zuhälterei sowie Menschenhandel begünstigen. Die Abgeordnete Henrike Müller sagte, Probleme mit illegaler Müllentsorgung und mit Drogenhandel hinter dem Sichtschutz dürften nicht zulasten der Prostituierten gelöst werden. Für deren Arbeit sei Anonymität wichtig. Statt "voreiliger Vorstöße", so Müller mit Blick auf Innensenator Ulrich Mäurer (SPD), sei ein Konzept für die Helenenstraße nötig. Dabei müssten auch Sexarbeiterinnen, Ortsamt, Beratungsstellen und die Anwohner einbezogen werden.


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Boris Büche
unverzichtbar
unverzichtbar





Ich bin...: ohne Angabe
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-11-17, 10:20  Beitrag #204/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

Ich bin da unentschieden.

So einen "Sichtschutz" kenne ich aus Karlsruhe, wo ich früher wohnte - und habe ihn immer als "Schutz" der Öffentlichkeit
vor dem Anblick von Prostituierten empfunden, ein Ausblenden. Kasernierte Prostitution, bauliches Stigma.

Das Bedürfnis, etwas abgeschieden zu sein, kann ich allerdings gut nachvollziehen. Würde sich erübrigen,
wenn nicht alles auf einem Fleck wäre.

Aus Weser-Kurier:
"Manche Frauen fühlen sich nicht dort mehr so sicher wie noch vor ein, zwei Jahren"
- Mag sein, dass früher Loddels eine Art Sicherheitspersonal waren?

Aus einem Kommentar von Klaus:
"Das neue Sexarbeitsrecht (sogenanntes Prostituierten-Schutz-Gesetz) und die bisherige Gesetzgebung und Rechtsprechung
zu Sexarbeitsorten sehen vor, dass aus Gründen des "Jugend- und Anwohnerschutzes" keine Störung durch
(unter anderem) Aussenwerbung oder ähnliches an Sexarbeitsorten zulässig ist. Sofern doch, kann der Betrieb
untersagt werden.
"
- Dann muss die Mauer weg! oder frisch gestrichen werden (siehe Bild im Artikel).


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-11-17, 14:27  Beitrag #205/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

WK vom 17.11.2017,
Kommentare
zu
https://www.weser-kurier.de/bremen/....ll-weg-_arid,1669007.html
Helenenstraße - Die Mauer soll weg

- Bei Trost
- Heile Welt
- Hauptsache weg
- Quellen



 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-12-20, 15:25  Beitrag #206/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

http://www.bremische-buergerschaft.....enenstra%C3%9Fe_30b6b.pdf


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Kasharius Kasharius setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
ModeratorIn
ModeratorIn





Ich bin...: Engagierte(r) Außenstehende(r)
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-12-20, 17:43  Beitrag #207/213     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

@Lara

Danke schön. Bin gespannt auf die Antwort.Herzliche Grüße an Klaus Fricke und Dich

Kasharius grüßt


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-01-08, 19:29  Beitrag #208/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben

Uitativa in special la comentariile din Weser Kurier


Zu wenige Mitarbeiter
Bremen kann Prostituiertenschutzgesetz nicht umsetzen

von Kristin Hermann
07.01.2018

«Bremen hat Probleme bei der Umsetzung des Prostituiertenschutzgesetzes.
Von den Mitarbeitern, die anlässlich der Änderung eingestellt werden sollten,
hat bisher niemand seinen Dienst angetreten.
»



Kommentar zum Prostituiertenschutzgesetz
Fatal
Das Gesetz hat keinem was gebracht

von Kristin Hermann
07.01.2018

«Bei so viel Unklarheit liegt der Verdacht einiger Kritiker nahe,
die Überforderung durch Bürokratie könnte einige der Prostituierten in die Illegalität treiben.
Dagegen sollte der Senat ansteuern.
Ansonsten hat das Gesetz keinem etwas gebracht -
am wenigsten den Frauen selbst
»


2018-01-07, Haus9, SexAptmtHB 2010 -2018 - Ergebnisse.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2018-01-07, Haus9, SexAptmtHB 2010 -2018 - Ergebnisse.pdf
 Dateigröße:  72.09 KB
 Heruntergeladen:  64 mal
2018-01-07, Haus9, Statistik, Anzahl SW in Wohnungen Dez. 2013 bis Jan. 2018.pdf
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  2018-01-07, Haus9, Statistik, Anzahl SW in Wohnungen Dez. 2013 bis Jan. 2018.pdf
 Dateigröße:  63.01 KB
 Heruntergeladen:  63 mal


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-02-01, 15:19  Beitrag #209/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben


Bezüge
http://www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=152354#152354
Verfasst: 2016-09-12, 23:29  Beitrag #178/208   •   Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN
Veranlasst - Verführt - Verlockt - Verbracht
Ausbeutung durch Verbringung in den Sozialhilfebezug
Eine weitere Erscheinungsform des sogenannten "Menschenhandels".
Vollbracht dank systematisch-selektiver Wahrnehmung im Lande Bremen

http://www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=152532#152532
Verfasst: 2016-09-20, 15:41  Beitrag #180/208   •   Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN
Nachtrag zum Beitrag
Ausbeutung durch Verbringung in den Sozialhilfebezug
http://www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=152354#152354
http://www.weser-kurier.de/bremen/b....ztuerk-_arid,1460677.html


http://www.sexworker.at/phpBB2/viewtopic.php?p=152539#152539
Verfasst: 2016-09-21, 14:03  Beitrag #181/208   •   Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN
Erstaunliche Verengung



https://www.weser-kurier.de/bremen/....etrugs-_arid,1695570.html
Abschlussbericht vorgelegt
Ausschuss sieht Öztürk als Organisator des Sozialleistungsbetrugs

von Jürgen Theiner
vom 31.01.2018
»Der Bremer Politiker Patrick Öztürk und sein Vater sollen Drahtzieher des Sozialbetrugs in Bremerhaven gewesen sein. Auch von einer Mitschuld der Behörden spricht der Abschlussbericht des U-Ausschusses.«

Siehe insbesondere Kommentare

Kl.Fricke am 31.01.2018 21:35 ___S_c_h_l_e_u_s_e_r_*___u_n_d___A_u_s_b_e_u_t_e_r___
Kl.Fricke am 01.02.2018 12:45
Kl.Fricke am 01.02.2018 12:57
Kl.Fricke am 01.02.2018 12:57
Kl.Fricke am 01.02.2018 13:41 ___N_a_g_e_l_p_r_o_b_e___


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-03-05, 17:30  Beitrag #210/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben



Polizei sucht Zeugen
Unbekannte werfen Brandsätze an Hauswand auf Helenenstraße

Weser-Kurier Online vom 04.03.2018

Am späten Samstagabend begaben sich mehrere offenbar bewaffnete Personen in die Bremer Helenenstraße und warfen dort Molotowcocktails an eine Hauswand.


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-03-05, 17:31  Beitrag #211/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben



Polizei sucht Zeugen
Unbekannte werfen Brandsätze an Hauswand auf Helenenstraße

Weser-Kurier Online vom 04.03.2018

Am späten Samstagabend begaben sich mehrere offenbar bewaffnete Personen in die Bremer Helenenstraße und warfen dort Molotowcocktails an eine Hauswand.


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-03-12, 13:56  Beitrag #212/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben


Helenenstraße
Freie Sicht auf den Rotlichtbezirk im Viertel
von Pascal Faltermann - 11.03.2018

Mehr Licht und Sicht, heller und offener - in kleinen Schritten soll der Eingangsbereich an Bremens Rotlichtbezirk im Viertel verändert werden. Erste Maßnahmen sind zeitnah geplant.


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Lara Freudmann
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2018-03-13, 22:35  Beitrag #213/213     Titel:  RE: LokalNachrichten: BREMEN  Nach untenNach oben



BREMISCHE BÜRGERSCHAFT
Drucksache 19/747 S, Stadtbürgerschaft, 19. Wahlperiode
vom 13.03.18
Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD
Die Zukunft der Helenenstraße gestalten




 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

LokalNachrichten: BREMEN


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Lokalnachrichten: REGENSBURG Hamster Sexarbeit Lokal 3 2016-12-02, 21:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lokalnachrichten: OSNABRUECK Hamster Sexarbeit Lokal 0 2016-06-29, 15:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lokalnachrichten: ZWICKAU Hamster Sexarbeit Lokal 0 2016-05-13, 14:02 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren :: Tantra Escort

[ Zeit: 1.4031s ][ Queries: 51 (0.2910s) ]