Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht Erotik Rotlicht WebkatalogPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Hypnotic
interessiert
interessiert





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-19, 15:35  Beitrag #1/8     Titel:  Frage zum Ausstieg in Deutschland  Nach untenNach oben

Hallo,
ich hoffe das ich meine Frage nun im Richtigen Bereich stelle. Ich hoffe das ihr mir helfen könnt, da ich bereits eine Beratungsstelle per Email kontaktiert habe aber darauf keine Antwort kam. Kurz zu mir, ich bin 23 Jahre alt und nun seit 2 Jahren Selbständig im Escort- Service tätig. Ich kann und möchte dies aber nicht mehr machen. Ich müsste mich somit erstmal bei der Agentur für Arbeit melden aber dabei wird mir wirklich mulmig da ich auf gar keinen Fall möchte das irgendjemand erfährt was ich gemacht habe. Könnt Ihr mir da einen Ratschlag geben was ich dort sagen könnte? Könnte ich die Selbständigkeit anders benennen? Dann wüsste ja niemand was ich gemacht habe. Ich weiß ja auch nicht ob es rechtlich erlaubt ist ( z. B bei der Agentur für Arbeit ) seine ehemalige Selbständigkeit nicht mitzuteilen. Ich wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir da weiter helfen könntet.


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2015-02-19, 15:35  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 nina777 nina777 setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Senior Admin
Senior Admin





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-19, 17:05  Beitrag #2/8     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Schon traurig das die Beratungsstelle dir nicht geantwortet hat...

Du könntest zb Begleitservice angeben ,das kommt nah ran an den tatsächlichen Job

Liebe Grüße Nina


 Geschlecht*:Weiblich  Offline Website dieses Benutzers besuchen
 friederike
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-19, 22:47  Beitrag #3/8     Titel:  RE: Frage zum Ausstieg in Deutschland  Nach untenNach oben

Aushilfskellnerin, Regaleinräumerin ... Gelegenheitsjobs, wo man keinen festen Arbeitgeber/Kunden hat?

Problem könnte sein, dass Abrechnungsbelege, Sozialbeiträge usw. angefordert werden könnten.

Eine Kollegin hat mir erzählt, dass sie in vergleichbarer Situation gesagt hat, sie hätte eine Liaison mit einem gutverdienenden Mann gehabt und dessen Haushalt geführt, Kind betreut, Hund ausgeführt und Pferd warmgeritten.


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Tanja_Regensburg Tanja_Regensburg setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: ehemalige SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-19, 23:36  Beitrag #4/8     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Als ehemalige Selbständige musst du zum Jobcenter. Da kannst du auch Alg2 beantragen.

War deine Selbständigkeit beim Finanzamt gemeldet?
wenn ja kannst du angeben, mit der angemeldeten Tätigkeit, wenn Nein könntest du sagen du hattest mit deinem Freund zusammengelebt, hast dich getrennt und möchtest jetzt lieber einen Job im Angestelltenverhältnis.um wieder Fuß zu fassen.
Selbst als Sexarbeiterin kann man dort aufstocken.

Dazu hat sich Frances mal informiert und kann dir eventuell Tipp geben.

L G Tanja


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Hypnotic
interessiert
interessiert





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-20, 08:34  Beitrag #5/8     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Also ich bin natürlich auch beim Finanzamt gemeldet, leider habe ich dort auch wirklich Escort als Tätigkeit angegeben. Da ich somit auch Sozialversicherungspflichtig bin habe ich bei der Krankenkasse private Tätigkeit angegeben ( da wurde dann auch nicht weiter nachgefragt ).

Was haltet ihr davon wenn ich sage ich habe Wellnessmassagen gemacht? Ursprünglich habe ich auf diese Bezeichnung mal ein Gewerbe angemeldet das aber auch wieder abgemeldet da man als Escort ja kein Gewerbe anmelden musste. Ich vermute mal das Jobcenter hat bestimmt irgendwo Einsicht in bestimmte Akten und wenn die dann sehen das ich das Gewerbe abgemeldet habe ist das mit den Massagen zu sagen vermutlich eine schlechte Idee.

Zur Not würde ich wohl Begleitservice angeben wobei sich da jeder natürlich seinen Teil denken wird beim Jobcenter aber es ist besser als die komplette Wahrheit.


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Doris67 Doris67 setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
PlatinStern
PlatinStern





Ich bin...: SexarbeiterIn
france.gif
BeitragVerfasst: 2015-02-20, 13:01  Beitrag #6/8     Titel:  Re: RE: Frage zum Ausstieg in Deutschland  Nach untenNach oben

          Image
friederike hat folgendes geschrieben:
Eine Kollegin hat mir erzählt, dass sie in vergleichbarer Situation gesagt hat, sie hätte eine Liaison mit einem gutverdienenden Mann gehabt und dessen Haushalt geführt, Kind betreut, Hund ausgeführt und Pferd warmgeritten.


Wie die klassische, gesellschaftlich durchaus angesehene, Ehehure halt :003


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt
 Maria357
interessiert
interessiert





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-11-14, 07:49  Beitrag #7/8     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Warum nicht "Escort" ?
Was Du dabei genau gemacht hast wird Dich kaum Jemand fragen.
Dazu sind "Sachbearbeiter/ innen" zum Thema Sexworker zu verklemmt.
Ob man dann jedoch hinter Deinem Rücken schlecht redet - muss Dir egal sein.
Ich wünsche Dir die Kraft zu Deiner Vergangenheit zustehen


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Boris Büche
engagiert
engagiert





Ich bin...: ohne Angabe
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-11-15, 09:26  Beitrag #8/8     Titel:  RE: Frage zum Ausstieg in Deutschland  Nach untenNach oben

"da ich bereits eine Beratungsstelle per Email kontaktiert habe aber darauf keine Antwort kam"

Liebe @Hypnotic,
um welche Beratungsstelle handelte es sich denn? Es gibt nämlich welche, die in erster Linie "Hilfsgelder" sammeln, aber nicht helfen
(außer sich selbst). Wäre schön zu wissen, wo die schwarzen Lämmlein sind . . .


 Geschlecht*:Männlich  Offline
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Frage zum Ausstieg in Deutschland


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Prostschg Frage LichtbrichtSchatten79 Websites 1 2017-12-07, 14:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ZDF-Doku „Bordell Deutschland“: Mit ... fraences Sexarbeit in den Medien 28 2017-11-17, 19:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Agenturen in Deutschland für Po... Alpha Pornstar Jobs 3 2017-10-18, 11:50 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren :: Tantra Escort

[ Zeit: 0.6385s ][ Queries: 44 (0.1770s) ]