Du hast noch keinen Account? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren!

SEXWORKER - Forum für professionelle Sexarbeit Foren-Übersicht Erotik Rotlicht WebkatalogPortal
Forum  •  Portal  •  FAQ-SW  •  Sicher  •  Tour  •  SuchG  •  SuchF  •  Registrieren  •  Login  Chat ( )
Die Registrierung im und die Nutzung des SexarbeiterInnen Forums ist selbstvertändlich kostenlos
Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Melanie_NRW Melanie_NRW setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-26, 21:34  Beitrag #1/10     Titel:  Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

„Stealthing“: So gefährlich ist die Sex-Praktik!

In Internetforen und Blogs brüsten sich immer mehr Männer mit ihren „Stealthing“-Erfahrungen, verbreiten ihre Vorstellung von Sex und geben sich gegenseitig Tipps. Was viele schlicht als natürlichen Trieb beschreiben, ist in Wahrheit ein sexuelles Vergehen.

Beim „Stealthing“ wird das Ziel verfolgt, unmittelbar vor oder während des Geschlechtsverkehrs heimlich das Kondom abzuziehen und ungeschützten Sex zu haben, um sich mit dem eigenen Sperma im Partner zu ergießen. Es sei ein männlicher Instinkt, begründen Anhänger die Praktik und tauschen untereinander die besten Tipps und Tricks aus, damit die Frau nichts mitbekommt. Das aber ist nicht nur gefährlich, sondern auch sexueller Missbrauch.
Recht des Mannes?

Ein solches biologisches Recht, auf das diese Männer pochen, gibt es nicht und „Stealthing“ ist auch kein Streich unter Erwachsenen oder lässt sich herunterspielen. Die Juristin Alexandra Brodsky hat im Fachmagazin Colombia Journal of Gender and Law eine Studie zu diesem Thema veröffentlicht. Viele Opfer, darunter auch homosexuelle Männer, fühlen sich missbraucht, schildern Ängste vor ungewollten Schwangerschaften oder Geschlechtskrankheiten. Brodsky schlägt Alarm. Die Community würde wachsen. Zudem findet sie die Bezeichnung „Stealthing“ zu verharmlosend: „Ich denke, der Begriff trivialisiert den Schaden, er verdeckt die Gewalt.“

Die Juristin im National Women's Law Center findet, dass es sich bei der Praktik vielmehr um eine Vergewaltigung handeln würde, da der Sex nur mit, aber nicht ohne Kondom einvernehmlich gewesen sei. Heißt: Aus Safer Sex wurde ein sexueller Übergriff. Wie einige ihrer Kollegen plädiert sie darauf, die Gesetze zu verschärfen. Es gilt jedoch als sehr schwer, den Tätern Vorsatz zu beweisen. Unmöglich ist es aber nicht: Im Januar wurde in der Schweiz ein Mann zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt, weil er beim Sex mit seiner Tinder-Bekanntschaft das Kondom heimlich entfernt hatte.


http://www.gq-magazin.de/leben-als-....rliche-sex-praktik-170426


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Sexworker Forum Team
Hinweis für Gäste





Verfasst: 2017-04-26, 21:34  Beitrag #     Titel:  Nach untenNach oben

Willkommen als Gast im Sexworker Forum! Wir freuen uns, wenn Du Dich (kostenlos/anonym) registrierst. Den Link findest Du oben im Menu!
Nach der Registrierung stehen Dir zusätzliche Funktionen zur Verfügung

Das Sexworker-Team


  
 xtabay
engagiert
engagiert





Ich bin...: SexarbeiterIn
austria.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-27, 00:51  Beitrag #2/10     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

"ich hab grad die fruchbaren Tage" schreckt solche Typen nicht ab???


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 couchy
Z.Z. verboten
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-27, 13:23  Beitrag #3/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

@Melanie
Danke fuer Deinen Beitrag!

Zu diesem Thema habe ich etwas Sarkastisches gefunden:

Aus dem BILDblog
Bild.de

"Also Maedels, tut ihm den Gefallen"
[....]
Weil es in dem Text ja um Kondome, oder genauer: um Keine-Kondome geht, hat Bild.de noch eine Packungsbeilage mit dem Titel "Infos Kondom-Anwendung" dazugelegt. Neben Hinweisen zur korrekten Groesse ("nachmessen!") und der richtigen Vorbereitung ("Wer das Verhueterli schon vorher ausgepackt bereitlegt, spart sich unnoetigen Stress.") gibt es da solche Tipps fuer die Bild-Leserinnen:

Mehr Druck
Spuert er mit dem Gummi nix mehr, kann das daran liegen, dass zu wenig Reibung entsteht. Helfen Sie ihm, indem Sie Ihre Beine enger zusammendruecken.

Und solche:

Mundgerecht
Ueber so eine Hilfe beim Ueberziehen freut ER sich besonders. Also Maedels, tut ihm den Gefallen.

Also wirklich, "Maedels" - jetzt stellt euch mal nicht so an und "tut ihm den Gefallen". Das muesste doch mindestens Teil eures Rundum-sorglos-Paketes sein.

Auf die Idee muss man erstmal kommen: In einem Artikel, in dem es eigentlich um verachtenswerte Sex-Praktiken von Maennern geht, Frauen Tipps zu geben, bei denen sie wie Liebesspiel-Dienstleister mit natuerlicher Bringschuld wirken.

http://www.bildblog.de/89269/also-maedels-tut-ihm-den-gefallen/


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Sinamore
unverzichtbar
unverzichtbar





Ich bin...: SexarbeiterIn
switzerland.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-27, 18:44  Beitrag #4/10     Titel:  (Kein Titel)  Nach untenNach oben

Das ist schlicht eine Art Vergewaltigung. Mir kommt dazu der Fall Assange in den Sinn. Er wurde in Schweden unter anderem deswegen strafrechtlich verfolgt, weil er beschuldigt wurde, während zwei grundsätzlich einvernehmlichen sexuelle Begegnungen das Kondom ohne Wissen seiner Sexpartnerin weggelassen oder absichtlich zerrissen zu haben.


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Melanie_NRW Melanie_NRW setzt sich aktiv für die Rechte von SexarbeiterInnen ein
Admina
Admina





Ich bin...: SexarbeiterIn
germany.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-27, 19:31  Beitrag #5/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

Da brauchst gar nicht bis nach Schweden schauen ;)

http://www.stern.de/panorama/stern-....g-verurteilt-7281268.html


 Geschlecht*:Weiblich  Versteckt Website dieses Benutzers besuchen
 Ursa Minor
engagiert
engagiert





Ich bin...: Engagierter Kunde
switzerland.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-28, 07:25  Beitrag #6/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

Ich kann ehrlich nicht verstehen das man(n) so was tut. Das ist eine Art Vergewaltigung und wurde nun auch so geurteilt in dem Tinder-Fall.

Egal ob auf privater Basis bei ONS oder in der professionellen Sexarbeit ist dies klar ein Vergehen.

Mit gesundem Menschenverstand betrachtet ist es in einer festen Beziehung und beidseitig erwünscht kein Problem alles ungeschützt zu machen. Hingegen bei Sex ausserhalb einer Beziehung ist Schutz eigentlich selbstverständlich. Es besteht ja nicht nur die Gefahr einer ungewollten Schwangerschaft, sondern vor Allem das Risiko einer allfälligen Ansteckung. Auch wenn es nicht was schlimmes ist, ich hätte trotzdem meine Einschränkung dadurch. Daher mache ich mir da auch Gedanken drüber.

Aber der Punkt ist, dass ich auch was weitergeben könnte, und wenn ich in klarer Absicht ungeschützten Sex machen würde ohne effektive Einwilligung der Partnerin, ist dies logischerweise ein Delikt (Körperverletzung) im Falle einer allfälligen Ansteckung klar, aber auch ohne Übertragung die aus diesem Akt resultieren würde, da man die Sexualpartnerin täuscht und einem Risiko aussetzt. Zudem missachtet man den Willen der Person, was in meinen Augen auch eine Gewaltanwendung bedeutet.
Daher ist das Urteil sicher klar zu Befürworten und setzt hoffentlich auch ein klares Zeichen.

Es ist manchmal schon schwer vorstellbar wie man(n) wohl nur mit seinem Ego oder mit seinen Genitalien denkt und das Hirn ausschaltet und so auch jeglichen Respekt vermissen lässt.


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 couchy
Z.Z. verboten
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-04-28, 14:30  Beitrag #7/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

@Ursa Minor
Ich teile Deine Meinung, nur:
Das ist nicht verharmlosend ein Delikt,
sondern ein ganz perfides schweres Verbrechen,
das absolut nicht entschuldbar ist,
und diese Vergewaltigung, fuer die Frau traumatisierend,
weil sie das Ergebnis des HIV- bzw. Gesundheitstestes so lange abwarten muss,
haertestens bestraft werden muss !

Solche hirnlose Verbrechern wuerde ich am Liebsten kastrieren und ihnen den Schw.... abhacken, natuerlich nur theoretisch.


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Ursa Minor
engagiert
engagiert





Ich bin...: Engagierter Kunde
switzerland.gif
BeitragVerfasst: 2017-05-03, 17:07  Beitrag #8/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

@couchy
sorry wenn es verharmlosend rübergekommen ist. Das war sicher nicht meine Absicht. Habe es wohl zu sachlich und zu wenig emotional geschrieben. Wenn ich mich in diese Situation hinein versetze fällt es sicher gleich aus.


 Geschlecht*:Männlich  Offline
 couchy
Z.Z. verboten
hat was zu sagen
hat was zu sagen





Ich bin...: SexarbeiterIn
blank.gif
BeitragVerfasst: 2017-05-03, 19:28  Beitrag #9/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

@Ursa Minor
Alles gut.
Habe Dich verstanden.
Bin manchmal etwas hart.
LG couchy


 Geschlecht*:Weiblich  Offline
 Ursa Minor
engagiert
engagiert





Ich bin...: Engagierter Kunde
switzerland.gif
BeitragVerfasst: 2017-05-04, 17:49  Beitrag #10/10     Titel:  RE: Stealthing - Ein gefährliche Praktik  Nach untenNach oben

@couchy

Danke 006.gif
Lieber etwas hart, als sich unterkriegen lassen.

lg ursa


 Geschlecht*:Männlich  Offline
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionNächstes Thema anzeigen


Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Stealthing - Ein gefährliche Praktik


Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst
Keine neuen Beiträge Unsafe trotz HIV - gefährliche Körper... certik Institutionen 29 2009-04-15, 10:44 Letzten Beitrag anzeigen

Sitemap - der Überblick über unsere Foren


Impressum www.sexworker.at



Sexworker Forum - das Forum von Profis für Profis aus der Sexarbeit
Die Registrierung und Nutzung des Sexworker Forums ist kostenlos!
Diskussion Tipps und Information
Ein- bzw. Um- und Ausstiegsberatung
Hilfe für Prostituierte

Wir sehen nicht jede SexarbeiterIn automatisch als Opfer an!
Aber wenn es notwendig ist, versuchen wir zu helfen!
---------
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde

Pagerank: PAGERANK-SERVICE
:: BDSM Profis :: BDSM Ratgeber :: Erotikportal von und für SexarbeiterInnen :: kostenlos inserieren :: Tantra Escort

[ Zeit: 0.5247s ][ Queries: 45 (0.1317s) ]